Straubing Tigers

in den sozialen Medien

SPIELER DER STRAUBING TIGERS DANKEN MITARBEITERN DER KRANKENPFLEGE

Freitag, 30. Juli 2021
Spendenübergabe Klinikum
30.07.2021

Am vergangenen Mittwoch überreichte Kapitän Sandro Schönberger 40 Kuverts mit Straubing-Schecks im Wert von je 20 Euro und 40 Kuverts mit den Gastro-Gutscheinen WUCKI® im Wert von je 25 Euro an die beiden Vertreterinnen der Corona-Stationen des Klinikums Straubing Sandra Bratge und Martina Schmid als Zeichen der Anerkennung für die geleistete Arbeit während der Corona-Pandemie.

„Als Profi-Eishockeyspieler im Team der Straubing Tigers kennen ich und meine Mannschaftskollegen den Wert von Teamwork, Zusammenhalt und Einsatzbereitschaft. Diese Tugenden sind die Grundpfeiler unseres Clubs und die Grundvoraussetzung für den Beruf, den wir ausüben. Tag für Tag haben auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Straubinger Klinikum in den vergangenen Monaten diese Tugenden unter Beweis gestellt, als sie sich dem Pandemie-Geschehen an vorderster Front entgegengestemmt haben. Dabei sind sie oftmals über ihre physischen und psychischen Grenzen hinausgegangen. Da auch wir Spieler die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen haben, möchte ich stellvertretend für unser gesamtes Team diese Gutscheine als Zeichen unserer Anerkennung und als Ausdruck unserer Wertschätzung übergeben. Mein besonderer Dank gilt meinen Mitspielern, die sofort und ohne zu zögern bereit waren, bei dieser Aktion mitzumachen. Für die WUCKI®-Gutscheine und Straubing-Schecks haben wir uns entschieden, weil wir damit gleichzeitig auch den lokalen Einzelhandel und die lokale Gastronomie unterstützen können“, sagt Sandro Schönberger.

Pflegedirektor Franz Xaver Knott freute sich, dass die Profi-Eishockeyspieler an die Krankenpflege denken. Er sei stolz, was seine Mitarbeiter in den vergangenen Monaten geleistet haben. Sandra Bratge, stellvertretende Leiterin der Station 33, bedankte sich bei den Spielern der Straubing Tigers und meinte, man habe in der Pandemie viel gelernt und sei auf die nächste Welle vorbereitet. Martina Schmid, Leiterin der Station 15, unterstrich die Bedeutung des Miteinanders in der Pandemie: „Der Teamgeist ist sehr gewachsen.“ Seit etwa zwei Wochen werde kein Corona-Patient im Klinikum behandelt. Tigers-Mannschaftsarzt Dr. Markus Vogt vom Klinikum Straubing hatte den Kontakt zu den Straubing Tigers hergestellt.

Im Bild (v.l.n.r.): Pflegedirektor des Klinikums Straubing Franz Xaver Knott, Sandra Bratge von der Corona-Station, Kapitän der Straubing Tigers Sandro Schönberger, Martina Schmid von der Corona-Station und Dr. Markus Vogt vom Klinikum Straubing, Mannschaftsarzt der Straubing Tigers.

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Neue Kabinettsbeschlüsse für überregionale Sportveranstaltungen

Iserlohn-Doppelpack findet nicht statt

Peking 2022: Marcel Brandt und Stefan Loibl sind dabei!

Saisonstart

Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg abgesagt

Weitere Corona-Fälle +++ Heimspiel gegen die Wild Wings findet nicht statt

Offener Brief von "INDOOR-TEAMSPORT-BAYERN" an Markus Söder

„POWERPLAY“ – Ausgabe 5 der Saison 2021/22 ist da!

Drei weitere positive Corona-Tests im Team

Saisonstart

Morgige Auswärtspartie gegen die Eisbären Berlin findet nicht statt

Weitere Corona-Fälle im Team 

Straubing Tigers besiegen Tabellenzweiten Mannheim mit 2:1

Positiver Corona-Test im Team der Straubing Tigers

Nächster Dreierpack in fünf Tagen

Auswärtssieg gegen die Bietigheim Steelers

Straubing lässt gegen Bremerhaven nichts anbrennen: 5:1-Heimsieg

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München neu terminiert

Duelle gegen Bremerhaven und Bietigheim 

Niederlage im Tiger-Duell

80 Jahre Eishockey in Straubing - Die Anfänge

Knapper Sieg der Straubing Tigers beim Start ins neue Jahr

Morgiges Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG auf ServusTV

Zuhause gegen die DEG, auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers

Zwei positive Corona-Fälle im Team der Straubing Tigers

Neue Bullyzeit für das Heimspiel am kommenden Sonntag

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München findet nicht statt

Jason Akeson ist Spieler des Monats Dezember

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Saisonstart

Ausgefallene Auswärtspartie in Iserlohn neu terminiert

Cody Lampl privat

Fanshop am 07. & 08. Januar geschlossen

« »