Straubing Tigers

in den sozialen Medien

Wir möchten uns ganz 💙-lich bei Euch für all Eure Genesungswünsche und netten Nachrichten bedanken.🐯 Dieser Zusammenhalt macht unsere Tigers-Familie aus! Wir hoffen, dass wir nach dem Kampf gegen das Virus bald wieder Siege feiern können - und zwar gemeinsam mit Euch! 💙🤍
...#tigershockey

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Dienstag, 4. Januar 2022
4.01.2022

Joshua Samanski war Mitte Dezember gemeinsam mit Adrian Klein zur U20-Weltmeisterschaft der IIHF nach Kanada angereist. Er absolvierte die beiden Spiele gegen Finnland und Tschechien. Das Spiel gegen Kanada, das für den 29.12.2021 angesetzt war, fand leider nicht mehr statt – die WM wurde aufgrund von Corona-Ausbrüchen in verschiedenen Teams abgebrochen. 

Hallo Josh, wir sind froh, dass Ihr wieder gesund zuhause angekommen seid. 
Blicken wir einmal zurück: Wie war es, zur U20-Weltmeisterschaft anzureisen? Was hattet Ihr dabei für ein Gefühl?

Die Vorfreude auf die Teamkollegen war natürlich groß. Es waren nämlich viele Jungs dabei, mit denen ich schon einmal zusammengespielt habe. Es ist einfach immer ein super positives Gefühl, wenn man zum DEB anreist.

Wie lief das Training mit der Mannschaft?

Die Vorbereitung war gut, wir hatten sowohl in Füssen als auch in Edmonton sehr intensive Trainingseinheiten, die aber auch sehr viel Spaß gemacht haben. 

Wart Ihr als Team schnell gut eingespielt?

Also für mich persönlich und auch für meine Reihe war es nicht schwer, da schnell reinzukommen, da wir in verschiedenen Auswahlen bereits zusammengespielt haben. Das Vorbereitungsspiel gegen die Slowakei haben wir aber trotzdem gebraucht, um uns als Team einzufinden.

Eine Niederlage gegen Finnland, ein Sieg gegen Tschechien. Was nehmt Ihr aus den beiden Spielen mit?

Wir können aus den Spielen mitnehmen, dass wir gegen zwei Top-Nationen auf jeden Fall mithalten können. Gegen Finnland haben wir zwar nicht gewonnen, aber wir haben ein gutes Spiel gemacht. Im Spiel gegen Tschechien hat es dann für den verdienten Sieg gereicht.

Eigentlich hätte das Spiel gegen Kanada anstehen sollen, als Ihr erfahren habt, dass die WM abgebrochen wird. Wie war das für Euch?

Die Nachricht haben wir während eines Meetings erhalten. Natürlich war die Enttäuschung groß, vor allem, weil wir uns auf das Spiel gegen Kanada schon gut vorbereitet hatten. Das war im ersten Moment auf jeden Fall erschütternd.

Hattet Ihr trotz alledem die Möglichkeit, die Gegend ein bisschen zu erkunden? 

Während der Vorbereitung und dem Turnier haben wir leider nur das Hotel, den Bus und das Stadion gesehen. Nach der Absage hatten wir dann noch etwas Zeit bis zur Heimreise und konnten uns dann mit dem ganzen Team noch den Elk Island Nationalpark ansehen.

Danke für Deine Zeit, Josh! 

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Weitere Corona-Fälle +++ Heimspiel gegen die Wild Wings findet nicht statt

Offener Brief von "INDOOR-TEAMSPORT-BAYERN" an Markus Söder

„POWERPLAY“ – Ausgabe 5 der Saison 2021/22 ist da!

Drei weitere positive Corona-Tests im Team

Saisonstart

Morgige Auswärtspartie gegen die Eisbären Berlin findet nicht statt

Weitere Corona-Fälle im Team 

Straubing Tigers besiegen Tabellenzweiten Mannheim mit 2:1

Positiver Corona-Test im Team der Straubing Tigers

Nächster Dreierpack in fünf Tagen

Auswärtssieg gegen die Bietigheim Steelers

Straubing lässt gegen Bremerhaven nichts anbrennen: 5:1-Heimsieg

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München neu terminiert

Duelle gegen Bremerhaven und Bietigheim 

Niederlage im Tiger-Duell

80 Jahre Eishockey in Straubing - Die Anfänge

Knapper Sieg der Straubing Tigers beim Start ins neue Jahr

Morgiges Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG auf ServusTV

Zuhause gegen die DEG, auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers

Zwei positive Corona-Fälle im Team der Straubing Tigers

Neue Bullyzeit für das Heimspiel am kommenden Sonntag

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München findet nicht statt

Jason Akeson ist Spieler des Monats Dezember

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Saisonstart

Ausgefallene Auswärtspartie in Iserlohn neu terminiert

Cody Lampl privat

Fanshop am 07. & 08. Januar geschlossen

Heutige Auswärtspartie gegen die Iserlohn Roosters findet nicht statt

Verlegung des Heimspiels gegen die Grizzlys Wolfsburg

HAPPY NEW YEAR!

Heimsieg gegen Köln zum Jahresabschluss

« »