Straubing Tigers

in den sozialen Medien

Starke Leistung der Straubing Tigers beim Heimsieg gegen die Augsburger Panther

Sonntag, 27. Oktober 2019
Spieler der Tigers beim Spiel
27.10.2019

Die Straubing Tigers konnten am heutigen Sonntag auch die zweite Begegnung mit den Augsburger Panthern in dieser Spielzeit für sich entscheiden. Mit einer überzeugenden Leistung über die kompletten 60 Minuten holte die Mannschaft um Kapitän Sandro Schönberger den nächsten Dreier.
Die Straubing Tigers kamen mit Volldampf aus der Kabine und setzten die Gäste von Beginn an gehörig unter Druck. In der 7. Spielminute nutzte Benedikt Kohl einen Fehler der Augsburger Hintermannschaft aus und staubte aus kurzer Distanz ab. Kurz darauf musste das Team von Tom Pokel den Verlust von Kael Mouillierat verkraften, der die Kelle des Schlägers von Brady Lamb ins Gesicht bekommen hatte. Die anschließende Überzahlsituation nutzte Travis Turnbull und fälschte einen Schuss von Fredrik Eriksson zum 2:0 ab. Danach konnten die Straubing Tigers die Gäste aus Augsburg im eigenen Verteidigungsdrittel zwischenzeitlich regelrecht einschnüren. Nachdem Benedikt Schopper für 2 Minuten auf die Strafbank musste, verwandelte Mike Connolly in Unterzahl einen Konter zur 3:0 Führung. Im Mittelabschnitt setzten die Straubing Tigers weiter nach, die nächste Überzahlsituation nutzte Fredrik Eriksson mit einem Schuss von der blauen Linie zum 4:0. In der 30. Spielminute gelang Thomas Holzmann der 4:1 Anschlusstreffer. Fast im Gegenzug erhöhte Jeremy Williams jedoch zum 5:1. Im weiteren Verlauf ging es Schlag auf Schlag weiter, Maximilian Gläßl erzielte mit seinem ersten DEL-Tor das 6:1. Zu Beginn des letzten Drittel wechselten die Augsburger Panther den Torhüter, für Olivier Roy kam Markus Keller in die Partie. Nach etwa einer halben Minute verkürzte Simon Sezemsky in doppelter Überzahl zum 6:2. Gut zehn Minuten vor dem Ende gelang es den Augsburger Panthern in Person von Daniel Schmölz den Vorsprung weiter zu verringern. Doch wiederum im Gegenzug schlug dieses Mal Stephan Daschner mit seinem ersten Saisontor zum 7:3 zu und stellte so den ursprünglichen Abstand wieder her. Diese Führung konnten die Straubing Tigers über die Zeit bringen und so einen verdienten Heimsieg feiern.
Ausblick
Nächsten Freitag geht es zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven in den hohen Norden (01.11.2019, 19:30 Uhr, Eisarena Bremerhaven). Am folgenden Sonntag steht das letzte Heimspiel vor der Deutschland Cup-Pause gegen die Eisbären Berlin an (03.11.2019., 16:30 Uhr, Eisstadion am Pulverturm).
Ticketing
Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.

Straubing Tigers vs. Augsburger Panther 7:3 (3:0, 3:1, 1:2)
Tore: 1:0 (06:55) Kohl (Connolly, EQ); 2:0 (08:23) Turnbull (Eriksson, Kohl, PP1); 3:0 (18:21) Connolly (SH1); 4:0 (22:40) Eriksson (Kohl, Daschner, PP1); 4:1 (29:16) Holzmann (Payerl, Stieler, EQ); 5:1 (30:24) Williams (Heard, Acolatse, EQ); 6:1 (37:10) Gläßl (Brunnhuber, Connolly, EQ); 6:2 (40:29) Sezemsky (Lamb, Payerl, PP2); 6:3 (49:22) Schmölz (Fraser, EQ); 7:3 (49:40) Daschner (Williams, Connolly, EQ)
Straubing Tigers: Zatkoff (Vogl) – Schopper, Kohl, Laganière, Balisy, Turnbull – Eriksson, Daschner, Loibl, Connolly, Williams – Brandt, Acolatse, Mouillierat, Heard, Mulock – Gläßl, Schönberger, Brunnhuber, Ziegler
Augsburger Panther: Roy (Keller) – Lamb, Valentine, Holzmann, Callahan, Ullmann – Tölzer, Haase, Schmölz, Stieler, Payerl – McNeill, Sezemsky, Hafenrichter, Gill, Fraser – Rogl, Sternheimer, Lambacher, Mayenschein

Strafen:
Straubing: 12 Minuten
Augsburger Panther: 12 Minuten

Zuschauer: 4.441

Schiedsrichter: Rantala/Schütz

Spielstätte: Eisstadion am Pulverturm, Straubing

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Neue Kabinettsbeschlüsse für überregionale Sportveranstaltungen

Iserlohn-Doppelpack findet nicht statt

Peking 2022: Marcel Brandt und Stefan Loibl sind dabei!

Saisonstart

Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg abgesagt

Weitere Corona-Fälle +++ Heimspiel gegen die Wild Wings findet nicht statt

Offener Brief von "INDOOR-TEAMSPORT-BAYERN" an Markus Söder

„POWERPLAY“ – Ausgabe 5 der Saison 2021/22 ist da!

Drei weitere positive Corona-Tests im Team

Saisonstart

Morgige Auswärtspartie gegen die Eisbären Berlin findet nicht statt

Weitere Corona-Fälle im Team 

Straubing Tigers besiegen Tabellenzweiten Mannheim mit 2:1

Positiver Corona-Test im Team der Straubing Tigers

Nächster Dreierpack in fünf Tagen

Auswärtssieg gegen die Bietigheim Steelers

Straubing lässt gegen Bremerhaven nichts anbrennen: 5:1-Heimsieg

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München neu terminiert

Duelle gegen Bremerhaven und Bietigheim 

Niederlage im Tiger-Duell

80 Jahre Eishockey in Straubing - Die Anfänge

Knapper Sieg der Straubing Tigers beim Start ins neue Jahr

Morgiges Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG auf ServusTV

Zuhause gegen die DEG, auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers

Zwei positive Corona-Fälle im Team der Straubing Tigers

Neue Bullyzeit für das Heimspiel am kommenden Sonntag

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München findet nicht statt

Jason Akeson ist Spieler des Monats Dezember

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Saisonstart

Ausgefallene Auswärtspartie in Iserlohn neu terminiert

Cody Lampl privat

Fanshop am 07. & 08. Januar geschlossen

« »