Straubing Tigers

in den sozialen Medien

FRIENDWORKS WIRD 24. GESELLSCHAFTER DER STRAUBING TIGERS

Mittwoch, 6. Oktober 2021
6.10.2021

Bereits seit 2015 ist die von den drei Freunden Michael Eisler, Alois Weißthanner und Thomas Bürger gegründete friendWorks GmbH enger Partner der Straubing Tigers. Mit der Aufnahme des in Straubing ansässigen IT-Unternehmens in den Gesellschafterkreis des niederbayerischen Clubs wird diese Partnerschaft nun noch weiter intensiviert. Dieser umfasst damit nun 24 Gesellschafter.

Primäres Tätigkeitsfeld des seit 2013 bestehenden Unternehmens ist die Aufbewahrung und der Transport von Dokumenten in digitaler Form. Das inzwischen 20-köpfige Team unterstützt seine Kunden dabei, diese zu verwalten und schnell zu finden bzw. bei Prozessen sowie Abläufen die erforderlichen Dokumente und dazugehörigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereit zu stellen. Mit einem Erfahrungsschatz aus mittlerweile über 1.000 Projekten werden so Abläufe wie Rechnungsprüfungen deutlich optimiert und ein spürbarer Mehrwert für die jeweilige Organisation generiert. Die Spezialisten für die Digitalisierung dokumentenbasierter Prozesse und Abläufe zählen mittlerweile mehr als 200 Unternehmen aus über 20 Ländern auf vier Kontinenten zu ihren Kunden. Auch die Straubing Tigers werden von friendWorks betreut, hier werden die Abonnementverträge für die Dauerkarten digital verwaltet, die Personalakten digitalisiert und ein Prozess für die Rechnungsfreigabe eingeführt.

Gaby Sennebogen, Geschäftsführerin der Straubing Tigers, zur Erweiterung des Gesellschafterkreises: „Schritt für Schritt sind die friendWorks GmbH und wir immer enger zusammengewachsen. Dass sich das Team um Michael Eisler, Alois Weißthanner und Thomas Bürger jetzt dazu entschlossen hat, die Partnerschaft zu intensivieren und sich als Gesellschafter zu engagieren, freut mich und den bisherigen Gesellschafterkreis ungemein.“

Stellvertretend für seine beiden Mitgründer sagt Michael Eisler: „Wir sind ein Straubinger Unternehmen und tief in der Region verwurzelt. Daher unterstützen wir als Unternehmen verschiedene regionale Projekte sowie soziale Einrichtungen mit mehreren tausend Euro pro Jahr und sind zudem, ich selbst eingeschlossen, begeisterte Eishockeyfans und Anhänger der Straubing Tigers. Daher wollen wir das Straubinger Eishockey unterstützen und uns als Gesellschafter des Clubs einbringen.“

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Neue Kabinettsbeschlüsse für überregionale Sportveranstaltungen

Iserlohn-Doppelpack findet nicht statt

Peking 2022: Marcel Brandt und Stefan Loibl sind dabei!

Saisonstart

Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg abgesagt

Weitere Corona-Fälle +++ Heimspiel gegen die Wild Wings findet nicht statt

Offener Brief von "INDOOR-TEAMSPORT-BAYERN" an Markus Söder

„POWERPLAY“ – Ausgabe 5 der Saison 2021/22 ist da!

Drei weitere positive Corona-Tests im Team

Saisonstart

Morgige Auswärtspartie gegen die Eisbären Berlin findet nicht statt

Weitere Corona-Fälle im Team 

Straubing Tigers besiegen Tabellenzweiten Mannheim mit 2:1

Positiver Corona-Test im Team der Straubing Tigers

Nächster Dreierpack in fünf Tagen

Auswärtssieg gegen die Bietigheim Steelers

Straubing lässt gegen Bremerhaven nichts anbrennen: 5:1-Heimsieg

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München neu terminiert

Duelle gegen Bremerhaven und Bietigheim 

Niederlage im Tiger-Duell

80 Jahre Eishockey in Straubing - Die Anfänge

Knapper Sieg der Straubing Tigers beim Start ins neue Jahr

Morgiges Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG auf ServusTV

Zuhause gegen die DEG, auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers

Zwei positive Corona-Fälle im Team der Straubing Tigers

Neue Bullyzeit für das Heimspiel am kommenden Sonntag

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München findet nicht statt

Jason Akeson ist Spieler des Monats Dezember

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Saisonstart

Ausgefallene Auswärtspartie in Iserlohn neu terminiert

Cody Lampl privat

Fanshop am 07. & 08. Januar geschlossen

« »