Straubing Tigers

in den sozialen Medien

Die Straubing Tigers entscheiden auch das 4. Testspiel für sich

Sonntag, 13. Dezember 2020
Spieler der Tigers beim Spiel
13.12.2020

Am heutigen Sonntagnachmittag feierten die Straubing Tigers in Nürnberg ihren 4. Sieg im 4. Testspiel mit 3:2 n.V. aus Sicht der Mannschaft von Tom Pokel.
Der 1. Torabschluss der heutigen Partie gelang zwar den Gastgebern, den ersten Treffer erzielten jedoch die Gäste aus Niederbayern: Nach Zuspiel von Mike Connolly überwand Jeremy Williams knapp 2 Minuten nach dem Eröffnungs-Bully den Nürnberger Torhüter Ilya Sharipov zum 1:0 aus Straubinger Sicht. Im weiteren Verlauf konnten beide Mannschaften je 1 Mal in Überzahl agieren, der Spielstand blieb jedoch bis zur 18. Minute unverändert. Hier setzte Neuzugang Brett Pollock kurz vor dem Ende des 1. Spielabschnitts in der neutralen Zone zu einem schönen Sololauf in Richtung Mat Robson im Straubinger Tor an, setzte sich im Verteidigungsdrittel der Gäste durch und traf zum 1:1-Ausgleich. Mit diesem Spielstand begaben sich beide Mannschaften in die 1. Drittelpause. In der 1. Hälfte des Mittelabschnitts kamen beide Teams zu Tormöglichkeiten, beide Goalies hielten aber ihren Kasten sauber. Im Anschluss kamen die Ice Tigers zu 2 Powerplays hintereinander, nachdem erst Mitchell Heard wegen Behinderung und dann Sena Acolatse wegen Crosschecks jeweils für 2 Minuten auf der Strafbank Platz nehmen mussten. Die Gastgeber konnten ihre numerische Überlegenheit beide Male nicht in einen Treffer ummünzen und auch die Straubinger nutzen eine Überzahlsituation gegen Ende Drittels nicht. So ging es beim Spielstand von 1:1 in die 2. Drittelpause. Zu Beginn des Schlussabschnitts bekam der Nürnberger Daniel Schmölz 2 Minuten wegen Stockschlags und dieses Mal nutzen die Straubing Tigers die Gelegenheit im Powerplay: Chase Balisy behielt die Übersicht und setzte den freistehenden Antoine Laganière ein, der zum 2:1 aus Sicht der Gäste abschloss. Wenig später glichen die Hausherren die Partie 5 Minuten vor dem Ende in Person von Marcus Weber erneut aus und da kein weiterer Treffer mehr fiel, ging das Spiel in die Verlängerung. Die Overtime begannen die Straubing Tigers in Überzahl, da Tom Gilbert kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit das Eis wegen Hakens verlassen musste. In dieser Situation zog Sena Acolatse mit einem Gewaltschuss von der blauen Linie ab und beendete somit das heutige Spiel mit seinem Siegtreffer zum 3:2 n.V. aus Sicht der Straubing Tigers.
Ausblick
Am ersten Spieltag der Saison 2020/21 hat die Mannschaft von Headcoach Tom Pokel spielfrei und bestreitet am Mittwoch, den 23.12.2020, ihr erstes Saisonspiel gegen den EHC Red Bull München (23.12.2020, 18:30 Uhr, Eisstadion am Pulverturm).
Nürnberg Ice Tigers vs. Straubing Tigers 2:3 n.V. (1:1, 0:0, 1:1, 0:1)
Tore: 0:1 (01:55) Williams (Connolly, EQ); 1:1 (17:44) Pollock (EQ); 1:2 (44:57) Laganière (Balisy, PP1); 2:2 (54:57) Weber (EQ); 2:3 (60:57) Acolatse (PP1)
Nürnberg Ice Tigers: Sharipov (Treutle) – Mebus, Bender, Pollock, Cornel, Walther – Gilbert, Weber, Brown, Kurth, Schmölz – Bodnarchuk, Trinkberger, Fox, McLellan, Broda – Elias, Kislinger
Straubing Tigers: Robson (Eisenhut) – Brandt, Daschner, Laganière, Balisy, Eder – Klein, Kohl, Brunnhuber, Connolly, Williams – Gläßl, Acolatse, Mouillierat, Heard, Mulock – Baßler, Schönberger, Latta, Ziegler

Strafen:
Nürnberg: 10 Minuten
Straubing: 08 Minuten

Zuschauer: 0.000

Schiedsrichter: Polaczek/Hoppe

Spielstätte: ARENA NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Neue Kabinettsbeschlüsse für überregionale Sportveranstaltungen

Iserlohn-Doppelpack findet nicht statt

Peking 2022: Marcel Brandt und Stefan Loibl sind dabei!

Saisonstart

Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg abgesagt

Weitere Corona-Fälle +++ Heimspiel gegen die Wild Wings findet nicht statt

Offener Brief von "INDOOR-TEAMSPORT-BAYERN" an Markus Söder

„POWERPLAY“ – Ausgabe 5 der Saison 2021/22 ist da!

Drei weitere positive Corona-Tests im Team

Saisonstart

Morgige Auswärtspartie gegen die Eisbären Berlin findet nicht statt

Weitere Corona-Fälle im Team 

Straubing Tigers besiegen Tabellenzweiten Mannheim mit 2:1

Positiver Corona-Test im Team der Straubing Tigers

Nächster Dreierpack in fünf Tagen

Auswärtssieg gegen die Bietigheim Steelers

Straubing lässt gegen Bremerhaven nichts anbrennen: 5:1-Heimsieg

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München neu terminiert

Duelle gegen Bremerhaven und Bietigheim 

Niederlage im Tiger-Duell

80 Jahre Eishockey in Straubing - Die Anfänge

Knapper Sieg der Straubing Tigers beim Start ins neue Jahr

Morgiges Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG auf ServusTV

Zuhause gegen die DEG, auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers

Zwei positive Corona-Fälle im Team der Straubing Tigers

Neue Bullyzeit für das Heimspiel am kommenden Sonntag

Auswärtspartie gegen den EHC Red Bull München findet nicht statt

Jason Akeson ist Spieler des Monats Dezember

Joshua Samanski im Interview zur abgebrochenen U20-WM

Saisonstart

Ausgefallene Auswärtspartie in Iserlohn neu terminiert

Cody Lampl privat

Fanshop am 07. & 08. Januar geschlossen

« »