Informationen zur Mehrwertsteuersenkung ab 01.07.2020

Dienstag, 30. Juni 2020

Nach Rücksprache mit den Experten der steuercompany steuerberatungsgesellschaft mbh, dem Steuerbüro der Straubing Tigers, hat die von der Deutschen Bundesregierung für den Zeitraum vom 01.07.2020-31.12.2020 beschlossene Senkung der Mehrwertsteuer von 19% auf 16% keine Auswirkungen auf die Rechnungsstellung für Dauerkarten- und Superdauerkarten-Abonnementverträge sowie Sponsoren- und Werbeverträge.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen geben vor, dass für Leistungen, die über einen bestimmten Zeitraum erbracht werden, der am Ende des jeweiligen Leistungszeitraums gültige Mehrwertsteuersatz in Rechnung gestellt werden muss. Die im Fall der Straubing Tigers erbrachte Leistung endet mit dem letzten Hauptrunden- oder Playoff-Heimspiel der Saison 2020/2021 bzw. mit dem Ende des Geschäftsjahres der Saison 2020/2021 am 30.04.2021. Gültigkeit besitzt somit der zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich wieder bei 19% liegende Mehrwertsteuersatz.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.