Dauerkarten-Vorverkaufsphase startet heute

Freitag, 03. Juni 2016

Am heutigen Freitag beginnt bei den Straubing Tigers der Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2016/17 – die elfte der Tigers in der DEL. Im Jahr nach der Jubiläums-Spielzeit wollen die Straubinger an die Erfolge der letzten Saison mit dem Einzug ins Playoff-Viertelfinale anknüpfen. Und dafür wollen Team, Fans und Sponsoren wieder an einem Strang ziehen und erfolgreiches DEL-Eishockey in einer Kleinstadt wie Straubing möglich machen. Wie viel dabei dahinter steckt, lässt das plötzliche Verschwinden der Hamburg Freezers von der DEL-Landkarte nur vermuten.


Was in der Millionenstadt im Norden nicht mehr möglich ist, geht in Straubing jetzt in die nächste Runde. Und die Fans ziehen weiter mit, die Playoff-Euphorie vom Frühjahr ist noch nicht verraucht. Eishockey am Pulverturm ist und bleibt eben Tradition und Event zugleich. Auch in einer Studie der FH Landshut wurde noch einmal deutlich, der Tigers-Fan ist ein Lokalpatriot. „Hier ist meine Heimat, hier ist mein Verein“, heißt es in Straubing. Und neben Lokalpatrioten sind die allermeisten Tigers-Fans auch wahre Hardcore-Anhänger, die mit ihrem Club durch dick und dünn gehen. Dies zeigte sich in den letzten Jahren immer wieder und war auch Ergebnis der Studie der FH Landshut.
Und zumindest bei den Dauerkarten-Abonnenten lässt sich schon jetzt sagen, dass die Tigers-Fans trotz der Preiserhöhung ihren Club weiter mit ganzem Herzen unterstützen. „Es gab nur ganz vereinzelte Kündigungen bei den Abos, und das weniger aufgrund der Preisfrage, sondern vielmehr aufgrund von Umzügen, Studium“, bestätigt Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. „Für diese Unterstützung wollen wir uns bei den Dauerkartenabonnenten ganz herzlich bedanken“, so die Tigers-Geschäftsführerin weiter.

 

Die Preise für Einzeltickets in der DEL-Saison 2016/17 bei den Straubing Tigers bleiben gleich, die Dauerkartenpreise hingegen werden erhöht. So kostet der Stehplatz für Erwachsene im vierten Jahr in Folge 19 Euro, genau wie übrigens auch in Krefeld und Augsburg. Ermäßigt kosten die Tickets 16 Euro, für Jugendliche (15 bis 17 Jahre) 12 Euro und für Kinder bis 14 Jahre 8 Euro.

 

Sitzplätze der Kategorie III kosten 32 Euro (ermäßigt 29 Euro), der Kategorie II 37 Euro (ermäßigt 34 Euro). Die Kategorie I ist unterteilt. In den Blöcken A, C, D, E, und G kostet das Einzelticket 42 Euro bzw. ermäßigt 39 Euro und in den Blöcken B und F 46 Euro bzw. 43 Euro.

 

Die Stehplatz-Dauerkarte für Erwachsene kostet nun 389 Euro im Vorverkaufs-Zeitraum vom 3. bis 11. Juni (bisher 329 Euro). Nach dem Vorverkaufszeitraum ab 12. Juni kostet diese Dauerkarte 449 Euro. Die Dauerkarten sind wie bisher für alle Heimspiele in der Vorbereitung und der Hauptrunde gültig, also etwa 30 Spiele. In der DEL-Hauptrunde (Start am 16. September) stehen 26 Heimspiele an, plus mindestens  vier inclusive des kompletten Gäubodenvolksfestcups in der Vorbereitung.  Bereits bei rund 20 besuchten Spielen ist die Stehplatz-Dauerkarte im Vorverkauf also ein lohnendes Geschäft. Sitzplätze der Kategorie III kosten im Vorverkaufszeitraum als Dauerkarte 740 Euro, danach 850 Euro.  Die Kategorie II ist in der ersten Phase für 850 Euro erhältlich, kostet danach 980 Euro. Und bei Kategorie I sind es 970 bzw. 1.070 Euro in der Vorverkaufsphase und 1.120 bzw. 1.220 Euro nach der Vorverkaufsphase.

 

Auch die Superdauerkarten (inclusive eventueller Playoff-Spiele) sind weiterhin erhältlich. Allerdings nur für die bereits bestehenden Super-Dauerkarten-Abos. „Es wurde im Gesellschafterkreis durchaus kontrovers diskutiert, ob wir diese Kategorie nicht wieder für alle Interessenten einführen wollen", sagt Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. „Am Ende haben wir uns dagegen entschieden. Weil wir einfach die treuen Kunden der vergangenen Jahre, die uns in schwierigen Zeiten besonders die Treue gehalten haben, speziell belohnen wollen." Die Super-Dauerkarte als Stehplatz für Erwachsene kostet 449 Euro.

 

Während der Vorverkaufsphase vom 3. bis 11. Juni ist eine Bestellung jederzeit online über www.reservix.de möglich. Zudem kann dies auch persönlich im VIP-Raum der Tigers geschehen und zwar zu folgenden Zeiten: Freitag, 3. Juni von 15.30 bis 18.30 Uhr, Samstag, 4 Juni von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag, 9. Juni von 15.30 bis 18.30 Uhr, Freitag, 10. Juni von 15.30 bis 18.30 Uhr und Samstag, 11. Juni von 14 bis 17 Uhr.

 

Hier geht es zur Preisliste Einzel- und Dauerkarten Saison 2016/2017