Straubing Tigers verstärken sich mit Torhüter Marco Eisenhut

Dienstag, 01. Dezember 2020

Mit der Verpflichtung von Marco Eisenhut komplettieren die Straubing Tigers ihr Torhüter-Trio für die Saison 2020/21, die für die Niederbayern am Mittwoch, den 23.12.2020, mit dem Derby gegen den EHC Red Bull München beginnt.

Im deutschen Oberhaus ist der gebürtige Deggendorfer kein Unbekannter: Seine Eishockey-Ausbildung erhielt er in den Nachwuchsmannschaften des Deggendorfer SC und des EV Landshut, von 2014 bis 2017 stand er dann im Kader des ERC Ingolstadt und bestritt mit den Panthern u.a. auch drei Partien in der Champions Hockey League. Nach der Saison 2016/17 unterschrieb der heute 26-jährige einen Kontrakt bei den Dresdner Eislöwen aus der DEL2, von wo der Linksfänger nun zurück nach Niederbayern wechselt. Bei den Straubing Tigers wird Marco Eisenhut mit der Trikotnummer 31 auflaufen.

„Ich kenne Marco und seinen Vater Günter, der als Nachwuchstrainer die U17 in Deggendorf betreut, schon seit vielen Jahren. Mit ihm bekommen wir einen Torhüter, der für sein Alter über eine Menge Erfahrung verfügt und auf den wir uns zu 100% verlassen können. Gerade in der momentanen Situation im Hinblick auf die Corona-Pandemie ist es wichtig, auf der Torhüterposition die nötige Tiefe im Kader zu haben, um gegebenenfalls reagieren zu können. Marco trainiert schon seit einigen Wochen bei uns mit, ist bereits bestens in das Mannschaftsgefüge integriert und ich bin froh, dass wir ihn nun fest an uns binden konnten,“ sagt Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, zu der Personalie.

Marco Eisenhut selbst sagt: „Nach Straubing zu gehen war für mich zum aktuellen Zeitpunkt die absolut richtige Entscheidung. Ich trainiere ja schon seit einiger Zeit bei den Tigers mit und wurde von Anfang an sehr gut aufgenommen. Der Club wird professionell geführt und ist sehr gut organisiert. Außerdem ist es für mich als Familienmenschen schön, dass ich den Kontakt nach Hause nicht verliere.“

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.