Straubing Tigers kehren ohne Punkte aus Iserlohn heim

Freitag, 10. Januar 2020

Am heutigen Freitag war dem Team von Trainer Tom Pokel im Sauerland kein Sieg vergönnt und man musste sich ohne Punkte wieder auf den Heimweg nach Straubing machen.

Die etwa 150 mitgereisten Fans der Straubing Tigers sahen eine druckvolle Anfangsphase ihres Teams. Die Hausherren konnten zwar einige Entlastungsangriffe starten, das Geschehen spielte sich jedoch hauptsächlich in deren Verteidigungsdrittel ab. Lediglich Zählbares sprang für die Gäste aus Niederbayern nicht heraus. Das änderte sich erst in der letzten Minute des ersten Spielabschnitts: Im Powerplay erzielte Travis Turnbull den Führungstreffer für die Straubing Tigers. Im Mitteldrittel geriet das Team von Tom Pokel früh in Unterzahl, konnte die Führung allerdings weiterhin behaupten. Dies war bis zur 33. Spielminute der Fall, bis die Gastgeber durch Julian Lautenschlager den Spielstand ausgleichen konnten. Nur gut drei Minuten später brachte Fredrik Eriksson die Straubing Tigers wieder in Front, unmittelbar darauf traf Michael Halmo für die Sauerländer zum erneuten Ausgleich. Mit diesem Zwischenergebnis begaben sich dann beide Teams zur zweiten Pause in die Kabinen. Nur gut eineinhalb Minuten nach dem Eröffnungs-Bully zum letzten Drittel erzielte Michael Clarke den 3:2-Führungstreffer für die Hausherren. In der 52. Minute musste Benedikt Schopper wegen Hakens auf der Strafbank Platz nehmen, im folgenden Powerplay bauten die Iserlohn Roosters ihre Führung zum 4:2 aus. Gut drei Minuten vor dem Ende verließ Sebastian Vogl zu Gunsten eines sechsten Feldspielers das Eis, in dieser Spielsituation erzielten die Gastgeber ihren fünften Treffer zum 5:2. So lautete dann auch der Endstand der heutigen Partie.

Ausblick

Übermorgen treten die Straubing Tigers auf heimischem Eis gegen die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg an (12.01.2020, 17:00 Uhr, Eisstadion am Pulverturm). Nächstes Wochenende steht am Freitag zuerst das Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg an (17.01.2020, 19:30 Uhr, Eisstadion am Pulverturm), am Sonntag ist die Mannschaft von Headcoach Tom Pokel dann bei der Düsseldorfer EG zu Gast (19.01.2020, 16:30 Uhr, ISS Dome Düsseldorf).

Ticketing

Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.

Hinweise

Bei ermäßigten Karten ist bei Einlass in das Stadion der entsprechende Ausweis bereitzuhalten und vorzuzeigen.

Jeder Besucher, der zwischen Stadionöffnung und Spielende das Stadion verlässt, benötigt einen Auslasschip, der vom Ordnungspersonal an den Ausgängen ausgegeben wird und beim erneuten Einlass ins Stadion beim Ordnungspersonal wieder zurückgegeben werden muss.

Iserlohn Roosters vs. Straubing Tigers 5:2 (0:1, 2:1, 3:0)

Tore: 0:1 (19:49) Turnbull (Kohl, Laganière, PP1); 1:1 (32:14) Lautenschlager (Grenier, Buschmann, EQ); 1:2 (35:37) Eriksson (Turnbull, Balisy, EQ); 2:2 (36:11) Halmo (Schmitz, Grenier, EQ); 3:2 (41:39) Clarke (MacQueen, Lautenschlager, PP1); 4:2 (52:16) Petan (Halmo, MacQueen, PP1); 5:2 (57:04) MacQueen (Orendorz, EQ-EN)

Iserlohn Roosters: Jenike (Peters) - Rumble, O‘Connor, Halmo, Grenier, Lautenschlager - Buschmann, Raymond, MacQueen, Sutter, Petan - Schmitz, Orendorz, Samanski, Weiß, Dmitriev - Clarke, Weidner, Fleischer

Straubing Tigers: Vogl (Huwer) - Kohl, Schopper, Turnbull, Heard, Mouillierat - Acolatse, Brandt, Ziegler, Balisy, Laganière - Daschner, Eriksson, Williams, Connolly, Schütz - Filin, Brunnhuber, Schönberger

 

Strafen:

Iserlohn: 08 Minuten

Straubing: 06 Minuten

 

Zuschauer: 4.083

 

Schiedsrichter: Koch/Rohatsch

 

Spielstätte: Eissporthalle Iserlohn

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.