Straubing Tigers holen den nächsten Dreier im heimischen Stadion am Pulverturm

Samstag, 05. Oktober 2019

Mit einer erneut konzentrierten und disziplinierten Leistung, konnten die Straubing Tigers das Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings am heutigen Freitag für sich entscheiden. Somit verteidigt die Mannschaft um Kapitän Sandro Schönberger den zweiten Tabellenplatz.

Bereits früh in der Partie erhielten die Schwenninger Wild Wings zwei Strafen nacheinander, beide Überzahlsituationen konnten die Straubing Tigers jedoch nicht nutzen. Dafür zog kurz nach Ablauf der zweiten Strafe Fredrik Eriksson aus halblinker Position ab und traf zum 1:0. Mitte der zweiten Hälfte des 1. Drittels blockte Sena Acolatse einen Schwenninger Schuss mit der Brust und tankte sich im Anschluss daran durch die neutrale Zone. Über die Zwischenstation Mike Connolly kam die Scheibe zu Jeremy Williams, der zum 2:0 abstaubte. Im Anschluss konnte Sven Ziegler in der 24. Spielminute zum 3:0 erhöhen. Danach nahmen die spielerischen Höhepunkte ab, die Strafzeiten im Gegensatz zu. So ging es mit dem 3:0 auch in die zweite Drittelpause. Im letzten Drittel konnten die Straubing Tigers durch einen Doppelschlag von Jeremy Williams und Sven Ziegler die Führung auf 5:0 ausbauen, woran sich im weiteren Spielverlauf nichts mehr änderte.

Ausblick

Als nächstes stehen zwei Auswärtsspiele an: Am Sonntag geht es nach Berlin zum Duell gegen die Eisbären (06.10.2019, 14:00 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin), heute in einer Woche gastieren die Straubing Tigers in Nürnberg (11.10.2019, 19:30 Uhr, Arena Nürnberger Versicherung), bevor am Sonntag darauf die Adler Mannheim nach Straubing reisen (13.10.2019, 14:00, Eisstadion am Pulverturm).

Kindertag & Jugendtag der Straubing Tigers - „Kids on Ice Day“ des EHC Straubing e.V. im Anschluss

Im Rahmen der Partie der Straubing Tigers gegen die Adler Mannheim findet ein Kinder- & Jugendtag mit vielen Specials und Aktionen statt. Für alle Kinder unter 15 Jahren kostet ein Stehplatz-Ticket für das Spiel nur 1 Euro, für Jugendliche unter 18 Jahren beträgt der Eintrittspreis für die Stehplatz-Tribünen nur 8 anstelle von 12 Euro. Nach dem Spiel können sich die Fans noch auf ein weiteres Highlight freuen: Der EHC Straubing e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Straubing Tigers wieder seinen beliebten „Kids on Ice Day“. Ausgewählte Profis der Straubing Tigers sind mit von der Partie. Sie sorgen dabei für gute Stimmung, haben hilfreiche Praxistipps parat und stehen gerne für Foto- sowie Autogrammwünsche zur Verfügung!

Ticketing

Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.

 

Straubing Tigers vs. Schwenninger Wild Wings 5:0 (2:0, 1:0, 2:0)

Tore: 1:0 (07:10) Eriksson (Laganiére, Balisy, EQ); 2:0 (15:28) Williams (Connolly, Acolatse, EQ); 3:0 (23:55) Ziegler (Connolly, Daschner, PP1); 4:0 (53:57) Williams (Balisy, Laganière, EQ); 5:0 (55:11) Ziegler (Schönberger, EQ)

Straubing Tigers: Vogl (Huwer) - Schopper, Daschner, Loibl, Connolly, Williams - Eriksson, Acolatse, Mouillierat, Balisy, Laganière - Brandt, Renner, Filin, Brunnhuber, Mulock, - Gläßl, Schönberger, Heard, Ziegler

Schwenningen: Strahlmeier (Sharipov) - Yeo, Sacher, MacQueen, Cannone, Blunden - Fraser, Fischer, Poukkula, Carey, Thuresson - Sonnenburg, Brückner, Weiß, Bourke, Kurth - Bassen, Hadraschek, Schiemenz, Herpich

 

Strafen:

Straubing: 12 Minuten

Schwenningen: 10 Minuten

 

Zuschauer: 4.230

 

Schiedsrichter: Rohatsch/Schütz

 

Spielstätte: Eisstadion am Pulverturm, Straubing