Stadionsprecher und Maskottchen spenden für Herzenswunsch-Hospizmobil des BRK Straubing-Bogen

Dienstag, 14. Mai 2019

Foto: Marko Pammer.

Es ist ein festes Ritual für Peter Schnettler und Maskottchen TIGO. Sie lassen Trikots, die sie während der Saison getragen haben, auf der Abschlussfeier unterschreiben und versteigern sie für einen guten Zweck. So profitierten unter anderem bereits die Palliativ-Station der Leukämiehilfe Ostbayern oder die Bettina-Breu-Stiftung von Auktionserlösen.

Nach dem Ende der Saison 2018/19 stellten die beiden ihre Trikots für das Herzenswunsch-Hospizmobil zur Verfügung. Mit der Versteigerung wurden insgesamt 815,00 Euro erlöst, die Peter Schnettler auf 900,00 Euro aufrundete. Die Trikots ersteigerten Nicole Kattenbeck aus Lintach und Oliver Fortmann aus Eichenau. Kürzlich haben Schnettler und TIGO das Geld an BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel übergeben. Er bedankte sich herzlich für die Unterstützung, stellte das Projekt vor und berichtete über verschiedene Wünsche, die in den vergangenen Wochen bereits erfüllt wurden.

http://www.kvstraubing.brk.de/