Sommerfest war ein voller Erfolg

Sonntag, 05. August 2018

Foto: Stefan Ritzinger.

Trotz „Gluthitze“ war das erste Sommerfest am Pulverturm gut besucht!

DEL-Training -
Die öffentliche Trainingseinheit ging vor ca. 400 Zuschauern über die Bühne und diese durften sich an so manchem Kabinettstückchen ihrer Lieblinge erfreuen. Tom Pokel konnte nahezu seinen kompletten Kader aufbieten, lediglich ein paar Spieler hatten ihren Laktattest zu absolvieren und fehlten deshalb noch.

Ab ins Freie
Als die Jungs vom Eis gingen, verlagerte sich das Geschehen ins Freie: Hier wurden Dauerkarten von den Spielern ausgegeben, schwungvolle Tanzeinlagen dargeboten und vieles mehr. Einige Besucher versuchten sich beim „Kistenstappeln“ oder ließen sich zusammen mit den Spielern an der DefShop-Fotowand ablichten. Der Fanshop am Eisstadion – der nach der Sommerpause erstmals geöffnet hatte – konnte sich des Kundenansturms kaum erwehren.

Trainieren mit dem EHC Straubing
Das Angebot für Kids vom EHC Straubing – Learn-to-Skate und Trockentraining – wurde gut angenommen, auch weil Billy Trew gewohnt sympathisch agierte und jederzeit ein offenes Ohr für Kinder und Eltern hatte.

Starke Beats / Historische Bieranlieferung

Musikalische Glanzpunkte setzten erst die Rät-House-Bänd und später die Goaß House Band, dazwischen sorgte die Historische Bieranlieferung der Karmeliten Brauerei für großes Aufsehen. Als die Kutsche der Karmeliten Brauerei am Pulverturm vorgefahren war, wurde Freibier ausgelobt, was die anwesenden Gäste in zusätzliche Feierlaune versetzte. Angezapft wurde in diesem Zuge auch - dies übernahm Fanbeauftragter Florian Mittermeier gekonnt, mit zwei sicheren Schlägen.

Rundumversorgung
Im Laufe des Tages kühlten sich die Besucher immer wieder im Eisstadion ab oder entspannten sich in der eigens dafür eingerichteten Chill-Out-Ecke. Für das leibliche Wohl war selbstverständlich auch bestens gesorgt, denn das reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Kinder kamen selbstverständlich auch auf ihre Kosten, da ein Karussell direkt am Eingang positioniert war und ein Eisstand neben der Bühne zum Anlaufpunkt avancierte.

Overtime-Party / 5-jähriges Jubiläum
Ab ca. 22.00 ging das Sommerfest in die Verlängerung und wurde zur „Indoor-Party“. Die Overtime-Crew hatte zur „Volksfest WARM UP Party - 5 Jahre Overtime” geladen und viele “feierwütige Partypeople” folgten der Einladung.

Positives Fazit
„Das Fest war ein voller Erfolg. Trotz der hohen Temperaturen sind viele Leute gekommen und haben das Angebot sehr gut angenommen. Der Wettergott hat es ebenfalls sehr gut mit uns gemeint, denn im Großraum Straubing wütete das ein oder andere Unwetter. Zum Glück sind wir davon verschont geblieben und die Gäste konnten den ganzen Tag über miteinander feiern. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.“, zieht Geschäftsführerin Gaby Sennebogen ein zufriedenes Fazit.