„PowerPlay“-Ausgabe 2.0 ab Freitag erhältlich

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Bild: Fotoatelier am Hafen.

Am Freitag treten Kapitän Sandro Schönberger und seine Mitspieler daheim gegen die Augsburger Panther an (19.30 Uhr). Nach Beendigung der Partie wird das Clubmagazin „PowerPlay“ an den Haupteingängen kostenlos ausgegeben.

Im Bereich der verteilenden Helfer sind Nachwuchsspieler des EHC Straubing positioniert und freuen sich über eine freiwillige Spende der Fans. Die Entgegennahme eines Heftes ist nicht mit einer Spende verknüpft. Mit einer Spende unterstützt man jedoch freiwillig den Nachwuchs am Standort Straubing, auch unabhängig vom Erhalt des Clubmagazins „PowerPlay“.

Themen-Inhalte:
Die Titelstory handelt diesmal von Sena Acolatse, Tobias Welck skizziert den Wandel der Mannschaft unter Trainer Tom Pokel auf, Legende Doug Kirton wird porträtiert usw. Zudem veranschaulicht das Beispiel Choreografie „800 Jahre Neustadt Straubing“, welche Schritte notwendig sind, um im Stadion der Fankurve ein einheitliches Bild „zu verpassen.“

Auf den Seiten des EHC Straubing e. V. steht Nationalspielern Lilly Uhrmann im Fokus, die Spende der Rät-House-Band anlässlich des Sommerfestes wird gewürdigt und Vorstand Markus Böhm lässt das Lederhosentraining Revue passieren.

Ab Mitte Oktober kann man sich das Clubmagazin bei ausgewählten Partnern und Sponsoren sowie an öffentlichen Begegnungsstätten sichern.

Clubmagazin „PowerPlay“: das monatliche Eishockey-Nachschlagewerk im Gäuboden