Overtime feiert 5-jähriges Bestehen

Freitag, 03. August 2018

Die beliebte Partylocation gibt es seit fünf Jahren und seitdem haben sich im umfunktionierten VIP-Raum der Straubing Tigers zahlreiche „Feierbiester“ die Klinke in die Hand gegeben. Das Overtime ist aber nicht nur Fixbestandteil der „After-Volksfest-Szene“, sondern lockt dieses Jahr erstmalig mit regelmäßigen Motto-Partys auch außerhalb der „fünften Jahreszeit“ Besucher aus nah und fern an.

Die Idee ist beim Radfahren entstanden
Betreiber Matthias Niemczyk war 2013 Mitveranstalter vom „Max im Karmeltien“ (Karmeliten Wirtshaus am Hagen After Volksfest Lokation) und ist dadurch, was das Ausrichten von Partyveranstaltungen geht, auf den Geschmack gekommen.

Grundsätzlich ist der gebürtige Straubinger in der IT-Branche tätig, aber auch durch die Organisation von zahlreichen Großveranstaltungen im Reitsport hat sich sein „Event-Gen“ über die Jahre nach und nach entwickelt.

„Da es mir so viel Spaß gemacht hat zum Gäubodenvolksfest das „Max im Karmeltiten“ mit zu organisieren, habe ich nach einer Alternative Ausschau gehalten. Als ich eines Tages mit dem Fahrrad am Hagen unterwegs war, ist mir der VIP-Raum der Straubing Tigers ins Auge gestochen“, verrät Matthias Niemczyk. „Danach habe ich das Gespräch mit Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen gesucht und wir konnten uns schnell einigen, weil die Gesellschafter der Straubing Tigers die Idee ebenfalls befürwortet haben.“

Namensgebung
Als das Vorhaben konkretisiert wurde, mussten Logo und Name her – „ein guter Freund von mir  Thomas Murrer hat binnen einer Stunde beides geliefert – damit hatte das Kind einen Namen“ sagt Matthias Niemczyk.

Verhaltener Auftakt, aber dann…
Während der ersten drei Volksfesttage 2014 war das Overtime gar nicht gut besucht – „ich habe schon ordentlich geschwitzt, da zu befürchten war, dass wir auf den hohen Investitionskosten sitzenbleiben“, erinnert sich Matthias Niemczyk zurück. Dass die Ängste unbegründet waren, sollte sich schnell zeigen, „denn in der Folge wurden wir regelgerecht überrannt“, erklärt Matthias Niemczyk.

Immer weiter
Im Laufe der Jahre hat sich in Sachen Ausstattung bzw. Deko der Räume sowie Bars einiges getan. Die Design-Anpassungen sowie weitere Optimierungen machen es möglich, Motto-Veranstaltungen abzuhalten.

Je mehr Möglichkeiten, desto größer aber auch der Aufwand – wobei allein die Basisarbeiten in Sachen Umbau einen Besuch im Fitnessstudio ersetzen: „Das Ein- und Ausräumen des VIP-Raums ist jedes Mal ein brutaler Kraftakt, da die Möbel ausgeräumt und extern eingelagert werden müssen“, beschreibt Betreiber Niemczyk.

Die Crew ist ebenfalls stetig gewachsen: 2014 gehörten 23 Personen dem durchweg jungen Mitarbeiter-Team an, nun ist die Truppe mit knapp 50 Leuten mehr als doppelt so groß.

Volles Programm 2018
Da heuer bereits seit März im Overtime gefeiert werden kann, sind schon sieben Mottopartys - u. a. Sportlerparty, 90er-Jahre oder Black and White- ins Land gezogen. Die Fußball-WM in Russland hat man sogar zum Anlass genommen sich auf „Public-Viewing-Terrain“ zu wagen, indem zwei Spiele der DFB-Jungs übertragen wurden.

Programm / Ausblick

Samstag. 4. August
Als Mitveranstalter des Sommerfestes am Pulverturm und mit der „Volksfest WARM UP Party - 5 Jahre Overtime“ setzt man am ersten August-Samstag ein doppeltes Ausrufezeichen. Die Party im Overtime beginnt um 22.00 Uhr – der Eintritt ist frei!

- VIP-Karten aus dem Vorjahr können zwischen 21.00 und 23.00 Uhr gratis umgetauscht werden – nur solange der Vorrat reicht

- Die „Festbier-Maß“ von Karmeliten gibt’s zum Vorzugspreis von 5,00 Euro

Donnerstag. 9. August

Wall Street Party – hier kommen ab 21.00 Uhr nicht nur „Börsianer“ auf ihre Kosten. Im Gegensatz zur Börsen- und Bankenwelt – wo Gebühren an der Tagesordnung sind – ist der Eintritt frei.

Gäubodenvolksfest 10. bis einschl. 20. August
Der Besuch auf der täglichen „After-Party“ im Overtime gehört mittlerweile zum Volksfest wie die Erntekrone oder das Riesenrad – der Eintritt beträgt an allen Tagen, außer am letzten Sonntag und Montag, 5,00 Euro pro Person.

Fakten                                                                                                 

- Feiern auf drei Areas

- Beats von bekannten DJs wie Tommy Locco, RICK BARON oder Evan Fox

- Umfangreiches Getränkeangebot

- zu fortgeschrittener Stunde Snacks vom Schmankerlstand

- Gäste jeden Alters sind herzlich willkommen!

- Zwei Raucherbereiche

Dankeschön
„Ein großer Dank gebührt meinen motivierten Mitarbeitern, sämtlichen Helfern, meiner Familie und der Stadt Straubing, in Form des Bau- und Ordnungsamtes. Für das in mich und mein Team gesetzte Vertrauen der Straubing Tigers, deren Geschäftsführerin Gaby Sennebogen sowie dem Gesellschafterkreis im speziellen, bin ich ebenfalls sehr dankbar“, so Matthias Niemczyk.

„Last but not least sind mein Crew und ich unseren zahlreichen Gästen zu großem Dank verpflichtet, da sie unser Angebot sehr gut annehmen und stets friedlich bei uns feiern“, merkt Matthias Niemczyk abschließend an.

www.overtime-sr.de

Facebook: „@overtime.straubing“ - auf Facebook gibt es regelmäßig tolle Gewinnspiele!