Nach überzeugender Leistung in Wolfsburg wollen die Straubing Tigers nachlegen

Freitag, 04. Oktober 2019

Am heutigen Freitag will das Team um Kapitän Sandro Schönberger in der Partie gegen die Schwenninger Wild Wings im heimischen Stadion am Pulverturm an die überzeugenden Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und erneut punkten.

Aufgrund einer signifikanten Erhöhung des Spieleretats konnten die Verantwortlichen der Schwenninger Wild Wings in der eisfreien Zeit ihr Team grundlegend und gezielt verstärken. Insgesamt mussten 14 Akteure den Club verlassen, 15 Spieler kamen neu in den Kader. Verteidiger Kyle Sonnenburg erhielt wegen der verletzungsbedingten Personalsituation bei den Wild Wings einen Try-Out-Vertrag, nachdem sein Kontrakt aus der letzten Saison eigentlich nicht mehr verlängert worden war. In der Hintermannschaft der Schwenninger befindet sich zudem mit Dylan Yeo auch ein alter Bekannter vom Pulverturm. Den größten Umbruch über den Sommer hinweg verzeichnet jedoch die Offensivabteilung, die mit nur 111 Treffern in der Vorsaison den mit Abstand schlechtesten Wert aufwies. Hier wurden Jamie MacQueen und Pat Cannone zwei ligaerfahrene Stürmer verpflichtet.

Der Blick auf die aktuelle Tabelle vor dem 8. Spieltag zeigt die Schwenninger Wild Wings aktuell auf Rang 12 mit 7 Punkten aus 6 Spielen. Die Head-to-Head Bilanz zeigt ein ausgeglichenes Verhältnis von 12 Siegen und 12 Niederlagen, wobei 8 Heimsiege für die Straubing Tigers 4 Niederlagen gegenüberstehen.

 

Spielbeginn am Freitag, den 04.10.2019, ist 19.30 Uhr im Eisstadion am Pulverturm

 

Ticketing

Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.