Nach Matchstrafe: Jason Bacashihua für ein Spiel gesperrt - Strahlmeier sonntags im Tor

Samstag, 04. Oktober 2014

Die Straubing Tigers müssen nach der Matchstrafe gegen Goalie Jason Bacashihua, die dieser am Freitag in Düsseldorf erhielt, für ein Spiel auf ihre Nummer eins verzichten. Damit wird der gesperrte Schlussmann den Tigers am Sonntag im Heimspiel gegen die Adler Mannheim nicht zur Verfügung stehen.

 

Seinen Platz im Gehäuse der Tigers wird Dustin Strahlmeier einnehmen, der am Donnerstag in Kaufbeuren (DEL2) bereits Spielpraxis sammeln konnte. Thorsten Knorr, der am Freitag in Düsseldorf als Backup nach der Strafe gegen Bacashihua bereits zwischen den Pfosten stand, wird am Sonntag gegen den Spitzenreiter erneut als Backup an den Start gehen.