Interview mit Torhüter Drew MacIntyre

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Mit Drew MacIntyre haben die Straubing Tigers einen neuen Torhüter unter Vertrag genommen. Der 34-jährige ist am Mittwoch in München gelandet und noch am gestrigen Abend nach Niederbayern gefahren. Heute hat der Linksfänger seine erste Trainingseinheit für die Straubing Tigers absolviert. Im Zuge dessen haben wir uns kurz mit ihm unterhalten.

Bist Du gut in Straubing angekommen?
„Ja, es gab keine Probleme. Nachts konnte ich gut schlafen, bin somit ausgeruht und freue mich auf den ersten Tag mit meinem neuen Team.“

Aus deiner Zeit in Mannheim kennst du die Liga bereits ein wenig. Wie schätzt Du die DEL ein?
„Das Niveau ist hoch, es gibt schöne Eishallen und die Fans sind absolut crazy (lacht).“

Verrückt?
„Ja, in positivem Sinne. Sie sorgen für eine tolle Stimmung.“

Kennst du Spieler deines neuen Teams oder gegnerischer Mannschaften?
„Dylan Yeo und Mike Hedden kenne ich aus gemeinsamen AHL-Zeiten. Mark Voakes und Jason Jaffray sind auch gute Bekannte. Nicht zu vergessen fast die komplette Mannschaft der Mannheimer Adler aus der letzten Saison.“

Wie lauten deine sportlichen Ziele?
„Ich will jeden Tag meine ganzes Potential abrufen, mich schnell im Team einfügen und helfen, dass die Straubing Tigers ihre Ziele erreichen.“

Was steht die nächsten Tage bei dir auf dem Programm?
„Die üblichen Dinge wie Ausrüstung und so weiter. Heute will ich mir erst einmal einen ersten Eindruck verschaffen.“