Gehirnerschütterung: Thomas Brandl (23) fällt circa sieben bis zehn Tage aus

Dienstag, 26. August 2014

Die Straubing Tigers werden in ihrer Vorbereitung auf die DEL-Saison 2014/15 weiter von Verletzungssorgen geplagt. Nun hat es auch Angreifer Thomas Brandl erwischt. Der 23-Jährige zog sich beim Testspiel in Linz am Sonntag eine Gehirnerschütterung zu und wird den Straubingern somit in den nächsten sieben bis zehn Tagen fehlen. 

Brandl kam vor der Spielzeit 2013/14 vom EV Landshut zu den Straubing Tigers in die DEL. In seiner ersten kompletten DEL-Saison verbuchte der gebürtige Landshuter in 51 Einsätzen 15 Scorer-Punkte, darunter vier Treffer und elf Vorlagen.