Fr. 19.30 Uhr // Saisonauftakt vs. ERC Ingolstadt

Donnerstag, 13. September 2018

Foto: Jürgen Eichbauer.

Die komplette Straubinger Eishockey-Gemeinde fiebert seit Wochen dem Heim-Derby entgegen und am Freitagabend ist es endlich soweit: Ingolstadt gegen Straubing – Oberbayern gegen Niederbayern oder auch Timo Pielmeier gegen Stefan Loibl!

Es geht wieder bei Null los - 
2017/18 konnte der ERC Ingolstadt während der Hauptrunde viermal bezwungen werden, doch wenn morgen Abend um 19.30 Uhr im Eisstadion am Pulverturm angespielt wird, ist dies Schnee von gestern und die Karten werden neu gemischt.

Personelles
Trainer Tom Pokel ließ im Rahmen der heutigen Pressekonferenz die Katze aus dem Sack, indem er verkündete, dass Jeff Zatkoff das Tor hüten wird. Jeremy Williams vermeldete ebenfalls Einsatzbereitschaft und deshalb hat das Trainerteam die sprichwörtliche Qual der Wahl.

Statement der Gäste
„Straubing ist sehr schwer zu spielen und deshalb müssen wir von der ersten bis zur letzten Minute bereit sein. An Motivation sollte es keinesfalls mangeln, denn letzte Saison haben wir viermal gegen die Tigers verloren“, sagt Larry Mitchell – Sportdirektor des ERCI – im Vorfeld der Partie.

Ticketing
Eintrittskarten sind online unter https://bit.ly/2L2FRG2 oder an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkassen öffnen 1,5 Stunden vor Spielbeginn – Einlass ist ebenfalls um 18.00 Uhr. Noch nicht abgeholte Dauerkarten werden an der Kasse 1 ausgegeben.

Buskonvoi am 2. Spieltag
Am Fanclubstand kann man sich währen der Pausen sowie vor und nach der Partie für den Buskonvoi nach München am Sonntag, 16.09.18, anmelden. Der Gesamtpreis beträgt 35,00 Euro pro Person und enthält neben der Fahrt eine Stehplatzkarte sowie einen Seidenschal. Der Schal wurde eigens für die Fahrt kreiert und in limitierter Auflage produziert. Am Sonntag ist um 12.30 Uhr Abfahrt am Busbahnhof in Straubing – Spielbeginn in der Landeshauptstadt ist um 16.30 Uhr.

Bierstand im Außenbereich
1,5 Stunden vor Spielbeginn öffnet ein Bierstand auf dem Stadionvorplatz. Dort kann man sich für das bevorstehende Spiel einstimmen.