Mike Connolly und Tim Brunnhuber besuchten KJF Werkstätten Straubing

Mittwoch, 10. Juli 2019

Foto: Fabian Lieb.

Autogramme, Fotos und Torwandschießen mit Mike Connolly und Tim Brunnhuber.

Beim diesjährigen Sommerfest in den KJF Werkstätten Straubing mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Behinderung kamen zwei ganz besondere Gäste zu Besuch. Während des bunten Programms voller Musik, Tanz und Zaubershow, schauten in den Mittagsstunden die beiden Eishockey-Spieler der Straubing Tigers, Mike Connolly und Tim Brunnhuber, für eine Autogrammstunde vorbei.

Als sich die Ankunft der prominenten Besucher herumsprach, bildete sich schnell eine Menschentraube um die beiden Sportler, die mit Autogramm- und Fotowünschen überhäuft wurden. Gut gelaunt unterschrieben sie auf sämtlichen Fanutensilien und Autogrammkarten. Kein Fotowunsch der Werkstattbeschäftigten blieb unerfüllt.

Beim Torwandschießen beteiligten sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  - ehrgeizig und den hochsommerlichen Temperaturen zum Trotz. Die Tipps der Profis halfen überdies. Diese wurden zu einem Duell beim Torwandschießen herausgefordert und Tim Brunnhuber versenkte unter großem Applaus der Zuschauer nahezu alle Bälle.

Nach der Autogrammstunde nahmen sich die Spieler und Stefan Hofbauer, Behindertenbeauftragter der Straubing Tigers, ) Zeit, um Fragen der Tigers-Fans zu beantworten. Auf die Frage, ob es kommende Saison mit dem DEL-Finale in Straubing klappt, antwortete Tim Brunnhuber schmunzelnd: „Da müssen wir mal schaun.“ Die Trefferquote beim Torwandschießen machte den Zuschauern Hoffnung auf eine weitere erfolgreiche Saison.

Fabian Lieb, KJF Werkstätten Straubing.