Wichtiger Sieg der Straubing Tigers gegen die Düsseldorfer EG

Dienstag, 18. Februar 2020

Heute konnten die Straubing Tigers gegen die Düsseldorfer EG drei immens wichtige Punkte im Kampf um die bestmögliche Ausgangsposition für die Playoffs einfahren.

Das Team von Headcoach Tom Pokel kam hellwach aus der Kabine und hatte auch die erste nennenswerte Torchance der Partie, Mitch Heard traf in der dritten Minute die Latte des Düsseldorfer Kastens. Beide Mannschaften hatten im weiteren Verlauf des ersten Abschnitts gute Gelegenheiten, doch spätestens bei den beiden Torhütern war jeweils Schluss. So zeigte Jeff Zatkoff im Straubinger Gehäuse sechs Minuten vor dem Ende des ersten Drittels eine Glanzparade, als Jerome Flaake völlig allein vor ihm auftauchte. Auf der anderen Seite fälschte Kael Mouillierat direkt in der darauffolgenden Situation einen Schuss von Benedikt Schopper ab und erzielte die Führung für die Gäste aus Niederbayern. In der letzten Minute des Anfangsdrittels traf Marc-Anthony Zanetti noch den Pfosten, doch die Straubing Tigers brachten ihre Führung in die erste Pause. Im Mittelabschnitt legten die Straubinger nach: Zwar vergab man in den ersten sechs Minuten zwei sehr gute Gelegenheiten, doch dann überwand Stefan Loibl in der 27. Spielminute den Düsseldorfer Keeper Hendrik Hane zum 0:2. Knapp vier Minuten vor Ende des zweiten Drittels konnte Patrick Buzas einen Düsseldorfer Angriff zum 1:2-Anschlusstreffer vollenden. Mit diesem Spielstand ging es in die zweite Pause. Im Schlussabschnitt spielten die Straubing Tigers konsequent weiter auf Sieg und konnten durch Mike Connolly in der 47. Minute ihre Führung weiter ausbauen. Zur Mitte des Drittels hatte Kael Mouillierat das 1:4 auf dem Schläger, traf jedoch nur das Düsseldorfer Torgestänge. Gut zwei Minuten vor Schluss verließ Hendrik Hane sein Tor zugunsten eines sechsten Feldspielers. In dieser Situation setzte Mike Connolly mit seinem Empty-Net-Goal zum 1:4 den Schlusspunkt unter diese Begegnung.

Ausblick

Das nächste Heimspiel findet am kommenden Freitag gegen die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg statt (21.02.2019, 19:30 Uhr, Eisstadion am Pulverturm). Am Sonntag darauf sind die Straubing Tigers erneut in Richtung Rheinland unterwegs, dieses Mal zu den Krefeld Pinguinen (23.02.2020, 16:30, Yayla-Arena Krefeld).

Ticketing

Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.

Hinweise

Bei ermäßigten Karten ist bei Einlass in das Stadion der entsprechende Ausweis bereitzuhalten und vorzuzeigen.

Jeder Besucher, der zwischen Stadionöffnung und Spielende das Stadion verlässt, benötigt einen Auslasschip, der vom Ordnungspersonal an den Ausgängen ausgegeben wird und beim erneuten Einlass ins Stadion beim Ordnungspersonal wieder zurückgegeben werden muss.

Düsseldorfer EG vs. Straubing Tigers 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)

Tore: 0:1 (14:13) Mouillierat (Schopper, Williams, EQ); 0:2 (26:25) Loibl (Brunnhuber, Schütz, EQ); 1:2 (36:35) Buzas (Niederberger, Nowak, EQ); 1:3 (46:23) Connolly (Williams, Daschner, EQ); 1:4 (59:19) Connolly (EQ-EN)

Düsseldorfer EG: Hane (Niederberger M.) - Urbom, Jensen, Kammerer, Barta, Gardiner - Zanetti, Johannesen, Adam, Olimb, Flaake - Geitner, Huss, Jahnke, Lucenius, Bukarts - Nowak, Niederberger L., Buzas, Eder

Straubing Tigers: Zatkoff (Vogl) - Acolatse, Eriksson, Williams, Connolly, Mouillierat - Renner, Brandt, Loibl, Brunnhuber, Schütz - Daschner, Schopper, Turnbull, Balisy, Laganière - Gläßl, Mulock, Heard, Schönberger

 

Strafen:

Düsseldorf: 04 Minuten

Straubing: 06 Minuten

 

Zuschauer: 5.554

 

Schiedsrichter: Hoppe/Hunnius

 

Spielstätte: ISS Dome, Düsseldorf

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.