Geldstrafe und drei Spiele Sperre für Mitchell Heard

Dienstag, 16. Februar 2021

Die Ligagesellschaft hat am 14.02.2021 gegen den Spieler Mitchell Heard von den Straubing Tigers ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Mitchell Heard hat seinen Gegenspieler Daniel Pietta von der Spielerbank mit seinem Schläger attackiert. Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Verstoß gegen DEL-Regel 168 IV.-V. (Unsportliches Verhalten) vorliegt und hält eine Sperre von drei Spielen in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.