Tolle Leistung der U19 – trotzdem nur 2 Punkteausbeute

Dienstag, 21. Februar 2017

Am Samstag kam es zum 3. Aufeinandertreffen zwischen Miesbach und Straubing. Nach einem komplett verschlafenem Start stand es nach 2.07 Minuten bereits 2:0 für Miesbach.

Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und es entwickelte sich ein rasantes und umkämpftes Spiel.

Die Young Tigers der U19 kämpften sich heran und gingen im Laufe des Spiel sogar mit 5:4 in Führung. 2 Strafzeiten kurz vor Ende konnten allerdings nicht mehr gut verteidigt werden und so gelang

Miesbach erst der Ausgleich und kurz vor Schluss sorgte ein verdeckter Schlagschuss für die knappe Entscheidung zugunsten der Heimmannschaft. Sicher wäre aufgrund der kämpferisch sehr guten Leistung ein Punkt verdient gewesen.

 Am Sonntag ging es zu ungewohnter Zeit um 10.30 in Straubing gegen Nürnberg. Man wollte den Schwung aus dem Vortag mitnehmen und konnte schon nach 35 Sekunden den Führungstreffer erzielen.

Nürnberg zeigte sich nur wenig geschockt und startete sofort mit der Gegenoffensive. Obwohl das Spiel des Vortages viel Kraft gekostete,  lieferten die Straubinger-Jungs eine taktisch und kämpferisch tolle Leistung ab

Trotz einiger Zeitstrafen verteidigte man dieses Mal cleverer und konnte sich einen hochverdienten 3:2 Sieg sichern. Bei konsequenter Chancennutzung hätte der Sieg durchaus noch höher ausfallen können.

Am nächsten Wochenende erwartet die U 19 den Ersten und Zweiten der Tabelle Landsberg und Weiden in der heimischen Eishalle.