Straubing Tigers zu Gast bei den Panthern in Augsburg

Samstag, 25. Januar 2020

Nach dem gestrigen 5:4 nach Penaltyschießen gegen die Adler Mannheim geht es für das Team von Headcoach Tom Pokel morgen schon weiter mit dem Auswärtsspiel gegen den AEV.

Die letzte Begegnung der beiden Teams am 35. Spieltag entschieden die Straubing Tigers mit 3:2 für sich. Seitdem konnten die Fuggerstädter aus den vergangenen fünf Spielen drei Siege einfahren, unter anderem bezwangen sie gestern die Düsseldorfer EG mit 2:0.

Die Straubing Tigers konnten alle drei bisherigen Duelle gegen die Augsburger Panther in dieser Spielzeit für sich entscheiden und gewannen auch die letzten drei Auswärtsspiele beim AEV. Trotzdem warnt Straubings Headcoach Tom Pokel eindringlich davor, den morgigen Gegner zu unterschätzen, da für die Panther in der aktuellen Phase der Saison jede Partie ein „do or die“-Spiel darstelle und es für das Team von Tray Tuomie um den Einzug in die Playoffs gehe. Jeff Zatkoff und Stefan Loibl arbeiten hart an ihrem Comeback, beide werden morgen nicht im Aufgebot stehen. Stephan Daschner wird aller Voraussicht nach wieder in den Kader zurückkehren.

Aktuell stehen die Augsburger Panther mit 52 Zählern aus 39 Spielen auf dem zehnten Tabellenplatz, die Straubing Tigers befinden sich mit 78 Punkten aus 40 Partien auf Rang drei.

 

Spielbeginn am Sonntag, den 26.01.2020, ist 16:30 Uhr im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.