Grizzlys Wolfsburg zu Gast bei den Straubing Tigers

Donnerstag, 16. Januar 2020

SCHAL EINPACKEN! Das ist das Motto beim morgigen Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg. Die Westkurve Straubing ruft dazu auf, einen Schal einzupacken und bei der Schalparade kurz vor Spielbeginn sowie im letzten Drittel nach dem Powerbreak mitzumachen.

Die Gäste aus Wolfsburg mussten am vergangenen Wochenende ein 3:2 in Mannheim und eine deutliche 1:7-Heimniederlage gegen Ingolstadt verkraften. Dennoch schätzt der Straubinger Headcoach Tom Pokel die Grizzlys als eine läuferisch sehr starke und vor allem diszipliniert auftretende Mannschaft mit vier starken Reihen ein. Daher werden beim morgigen Aufeinandertreffen vor allem Schnelligkeit, Körperspiel und Puck-Management eine entscheidende Rolle spielen. Im Aufgebot der Wolfsburger wird aller Voraussicht nach Top-Scorer Anthony Rech fehlen, der die Reise nach Niederbayern wohl krankheitsbedingt nicht angetreten hat. Ebenso ist ein Einsatz von Garrett Festerling und Lucas Lessio fraglich, Verteidiger Armin Wurm befindet sich nach einer komplizierten Handverletzung im Aufbautraining. Dafür ist Kapitän Sebastian Furchner wieder an Bord.

Die Straubing Tigers beendeten am letzten Wochenende beide Spiele mit einem Endstand von 5:2: Am vergangenen Freitag musste man sich den Iserlohn Roosters geschlagen geben, am Sonntag hingegen holte man drei wichtige Punkte gegen die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg. Im Kader der Hausherren sind außer Jeff Zatkoff und Stefan Loibl alle Akteure fit und einsatzbereit.

Momentan belegen die Grizzlys Wolfsburg mit 49 Punkten aus 37 Spielen Rang neun der Tabelle, die Straubing Tigers stehen mit 73 Punkten aus 37 Spielen auf dem dritten Platz.

 

Spielbeginn am Freitag, den 17.01.2020, ist 19:30 Uhr im Eisstadion am Pulverturm

 

Ticketing

Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter https://straubing-tigers.reservix.de/events erhältlich.

Hinweise

Bei ermäßigten Karten ist bei Einlass in das Stadion der entsprechende Ausweis bereitzuhalten und vorzuzeigen.

Jeder Besucher, der zwischen Stadionöffnung und Spielende das Stadion verlässt, benötigt einen Auslasschip, der vom Ordnungspersonal an den Ausgängen ausgegeben wird und beim erneuten Einlass ins Stadion beim Ordnungspersonal wieder zurückgegeben werden muss.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.